Faszinierende Entwicklung bei den Flugtaxis

Ich durfte vor ein paar Wochen beim Launch der CityAirbus Flugtaxi Prototypen in Ingolstadt dabei sein. Der Mobility Riese Airbus hatte ausgerechnet auf dem Marktplatz in Ingolstadt zur Besichtigung seines Prototypen geladen.

Das ist für Airbus ein äußerst ungewöhnlicher Vorgang, denn bislang geizten die Hersteller von Luftfahrzeugen mit Informationen rund um ihre neuen Produkte, vor allem wenn es sich hierbei noch um einen Prototypen handelt.

Wer jedoch die Begeisterung der Einwohner von Ingolstadt, der Besucher und der eingeladenen Politiker miterlebt hat, der muss sagen: wir stehen hier vor einem herausragenden Fahrzeug für die Transporte auf der letzten Meile.

Zu vergleichbaren Preisen wie ein Taxi vom Münchener Marienplatz zum Flughafen München per Flugtaxi zu fliegen, das ist das erklärte Ziel. Zunächst mit Piloten an Bord und irgendwann einmal autonom. Das ist tatsächlich eher in der Luft vorhergesehen, als auf der Strasse. Einerseits ist dort oben weniger los, andererseits sind die Regeln im Luftraum klarer aufgestellt. Flugtaxis heben die Mobilität in die 3. Dimension, die Luft. Sie können damit die Verkehrsprobleme vor allem in den Megacites, den Städten mit mehr als 10 Millionen Einwohnern,  minimieren. Zur Arbeit fliegen, anstelle im Stau zu stehen – das ist das Motto.

Ich kann es kaum erwarten, in einem Testflug einmal in einem Flugtaxi mitzufliegen. Meinen Hintergrundbericht mit Informationen rund um den Entwicklungsstand finden Sie hier.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Flugtaxis – echt jetzt?

Published by

admin

Als Unternehmer, Keynote Speaker und Berater begleite ich Unternehmen auf der Suche nach Innovationspotentialen. Meine Leidenschaft gehört internationalen Startups und Wachstumsunternehmen. Als deren Partner unterstütze ich Gründer in DACH und fördere deren digitale Innovationen.